Die Christoph-Kolumbus-Statue im New Yorker Stadtteil Manhattan darf stehen bleiben. Kritiker sagen, dass der Entdecker Amerikas Ureinwohner misshandelt habe. (Archivbild)
Bild 1 von 1
Die Christoph-Kolumbus-Statue im New Yorker Stadtteil Manhattan darf stehen bleiben. Kritiker sagen, dass der Entdecker Amerikas Ureinwohner misshandelt habe. (Archivbild) Foto: KEYSTONE/AP/BEBETO MATTHEWS