12.01.2018 12:18

Regionaler Service public gefährdet

Bern / Die No-Billag-Initiative gefährdet nicht nur die SRG, sondern auch die regionalen Radio- und Fernsehsender. Deren Verbände haben am Freitag für ein Nein in der Abstimmung vom 4. März geworben.
Kommentare
Kommentar zu: Regionaler Service public gefährdet
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()

geschrieben am 12.01.2018 15:29 | von Anita Mannhart

Es hat doch schon zuviel Sender. Nicht nur Radiosender auch TV-Sender. Eine totale Ueberfütterung. Einige weniger schadet nichts.

antworten
Kommentar zu: Regionaler Service public gefährdet
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()

geschrieben am 13.01.2018 12:36 | von Michele Vellini

Ja, einige weniger schaden nicht, aber dann bitte einige dieser unzähligen Privatsender die uns jeden Film, jede Doku und jede Sendung mit Dauerwerbung vermiesen. Genau solche wird es aber noch mehr geben, wenn diese Initiative angenommen wird und die SRG als Konkurrentin wegfällt. Die SRG wird ganz bestimmt nicht durch etwas für uns besseres ersetzt. Nicht ohne Eigennutz sind Politiker aus der Medien- und Werbebranche wie zb. Natalie Rikli für diese Initiative. Es gibt auch keine TV-Station die es allen gleich Recht machen kann. Mal gefällt eine Sendung eher den Einen, mal den Andern und wenn man halbwegs demokratisch eingestellt ist, kann man damit auch leben.

antworten
Kommentar zu: Regionaler Service public gefährdet
lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()

geschrieben am 13.01.2018 21:22 | von Willi Frischknecht

Natürlich gibt es keine Station die es allen Recht macht.
Aber um das geht es auch nicht bei der Initiative. Das einzige um was es geht ist die Finanzierung, die Finanzierung die ohne Rocksicht auf Nutzung bei Haushalten und KMU mit entsprechendem Umsatz eingetrieben wird.

Ja zur Abschaffung der Billag-Gebühren am 4. März

antworten
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert.:
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Welcher der folgenden Begriffe ist keine Farbe: Gelb, Blau, Tisch?