• 10.01.2018 10:19

    Brand unter der Motorhaube

    Am frühen Dienstagabend hat ein Autofahrer Funken und Rauch entdeckt, die aus dem Motorraum seines Wagens kamen. Ein technischer Defekt dürfte dazu geführt haben.
    Der 48-Jährige fuhr kurz vor 17.30 Uhr auf der St.Georgen-Strasse aufwärts. Vor der Einmündung in die Gottfried-Keller-Strasse bemerkte er die Funken und den Rauch. Er alarmierte die Feuerwehr. 

    Herbeigeeilte Garagearbeiter konnten den Brand mit einem Feuerlöscher bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr komplett löschen, wie die Stadtpolizei St.Gallen schreibt. Personen wurden nicht verletzt, es entstand jedoch Sachschaden. (stapo/dwa)
     
Blick in den Motorraum des Wagens.
Blick in den Motorraum des Wagens.
Foto: Stapo SG
Anzeige