• 12.02.2018 10:17

    Frau entdeckt Brand in Zimmer

    Am Sonntagabend ist es in Kreuzlingen zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Personen wurden keine verletzt. Es entstand jedoch hoher Sachschaden.
    Kurz nach 22.45 Uhr bemerkte die Bewohnerin in einem Zimmer ihrer Wohnung an der Konstanzerstrasse einen Brand. Wie die Thurgauer Kantonspolizei schreibt, konnte die Frau die Wohnung mit ihren Kindern verlassen, ein Besucher versuchte zunächst, das Feuer selbst zu löschen. Jedoch ohne Erfolg. Die Feuerwehr Kreuzlingen war rasch vor Ort, löschte den Brand endgültig und entlüftete im Anschluss die Wohnung.
     
    Beim Brand wurde gemäss Polizei niemand verletzt. Es entstand jedoch Sachschaden von rund 20'000 Franken. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache wurden der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnischen Dienst der aufgeboten. (kapo/lex)
Anzeige