• 12.01.2018 17:35

    Personenwagen kollidiert mit Appenzeller Bahn

    Sachschaden ist am Freitagnachmittag bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Komposition der Appenzeller Bahn in Teufen entstanden.
    Ein 62-jähriger Lenker fuhr um 15 Uhr mit seinem Personenwagen vom Lindenkreisel kommend auf der Hauptstrasse und wollte nach dem Bahnhof in die Speicherstrasse einbiegen. Bei diesem Manöver übersah er eine vom Bahnhof ausfahrende Komposition der Appenzeller Bahn und kollidierte gemäss Mitteilung der Polizei in der Folge mit dieser. An den Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt. (kapo/chs)
     
Bei der Kollision wurden keine Personen verletzt.
Bei der Kollision wurden keine Personen verletzt.
Foto: Kapo AR
Anzeige