• 09.01.2018 10:18

    Wäsche brennt - Sachschaden

    Am Montag ist in einem Wäschehaus an der Wildhauserstrasse ein Brand entdeckt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.
    Im Wäschehaus eines Hotels an der Wildhauserstrasse ist am Montagmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Wäsche in einem Wäschekorb war in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand aber rasch löschen. Zwei Frauen wurden jedoch zur Kontrolle ins Spital gebracht.

    Durch den Brand entstand gemäss Kantonspolizei St.Gallen ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen ermittelt. (kapo/mha)
Durch den Brand entstand im Wäschehaus ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.
Durch den Brand entstand im Wäschehaus ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.
Foto: Kapo SG
Anzeige